Freimaurerische Gründung „Lichteinbringung“

Freimaurerische Gründung „Lichteinbringung“

Nach vielen Monaten der Organisation konnte nun endlich die freimaurerische Vereinsgründung, die sogenannte „Lichteinbringung“ stattfinden. Bei diesem  feierlichen Ritual wird eine Loge „in Arbeit“ gesetzt. An dieser Zeremonie beteiligten sich Brüder aus über 40 Logen. Unter anderem konnten wir Brüder aus Kamerun, Frankreich, Schweden und Norwegen begrüßen.

Nach jeder größeren Festivität findet eine sogenannte Tafelloge statt, bei der während eines festgelegten Rituals gegessen und getrunken wird.

Schreibe einen Kommentar

*

Menü schließen
X